Herren 50 - Südwestfalenliga (2017)

Über den Aufstieg freuen sich (v.l.n.r.): Gundolf Büsch, Markus Schneider,

Konrad Striewe, Michael Kersthold, René Port und Gordon Woronka. Es fehlt auf dem Foto Jörg Bärenfänger, Ulrich Warsen und Peter Jüngermann, die auch

zum Aufstieg beigetragen haben.

Hier belegen die Herren nach Abschluss der Sommersaison einen hervorragenden zweiten Platz in der Südwestfalenliga. Hierdurch konnte der Aufstieg in die Verbandsliga für das nächste Jahr gesichert werden. Bis auf eine Niederlage - gegen den TC Meschede - wurden die Spiele gegen Berkenbaum (7:2), Rodenberg (8:1), Hennen (6:3) und Sümmern (7:2) souverän gewonnen.



13.05.2017 (11:32 Uhr): Der Port-Shuttle steht zum Abflug nach Meschede bereit: (v.l.n.r.) Gundolf Busch, Markus Schneider,  Konrad Striewe, Michael Kersthold, René Port und Gordon Woronka

 

Wie sich später herausstellt, war Semino Rossi keine gute Motivation für das Spiel. Eher einschläfernd. Am Ende hieß es 3:6 für den TC Meschede. Eine Tennis-Lehr-DVD ist schon für das nächste Auswärtsspiel bestellt...


Herren 40 - Rückblick auf die Saison 2016

Der Sommer 2016 war die letzte Saison, wo die Herren 40 des TC Breckerfeld als Mannschaft an den Start ging. Zum Saisonschluss konnte man einen gesicherten Mittelfeldplatz in der 1. Bezirksklasse belegen. Bis auf den "Jungspund" Damian Kiwitz wird die restliche Mannschaft in der kommenden Saison 2017 die Herren 50 neu gründen.

Anbei eine kleine Bildübersicht aus den letzten Jahren der Herren 40: