Damen 40 - Südwestfalenliga (2017)

Über den Wieder-Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga  freuen sich die Damen 40 des TC Breckerfeld. Ungeschlagen sicherte sich das Team mit Siegen über Holthauser TV (8:1), Schwelmer TC (6:3), TV Rosenthal (5:4), SG Vorhalle (7:2), TC Sümmern (5:4) und TV Eiserfeld (5:4) nach 2015 erneut die Südwestfalen-Meisterschaft. Zum Temgehören Anja Schneider, Beate Vormann, Nadine Wenderoth, Brigitte Skerra, Christina Teske, Christine Schewe, Katja Alder (von links) und Silvia Gensler (fehlt).


Über den Aufstieg freuen sich (v.l.n.r.): Anja Schneider, Beate Vormann, Nadine Wenderoth, Brigitte Skerra, Christina Teske, Christine Schewe und Katja Alder. Es fehlt auf dem Foto Silvia Gensler.

Hier freuen sich die Damen des TC Breckerfeld über den Wieder-Aufstieg in die Verbandsliga.

Ungeschlagen sicherte sich das Team nach 2015 erneut die Südwestfalen-Meisterschaft mit Siegen über Holthauser TV (8:1), Schwelmer TC (6:3), TV Rosenthal (5:4), SG Vorhalle (7:2), TC Sümmern  (5:4) und TV Eiserfeld (5:4).
"Unser größtes Pfund", da sind sich die Spielerinnen einig, "ist die tolle Stimmung innerhalb der Mannschaft". Es freuen sich immer alle auf die Meisterschaftsspiele und mit ganz wenigen Ausnahmen ist das Team dann auch komplett am Start.